apokryph

Adj.
1. RELI. apocryphal
2. geh. (zweifelhaft) dubious, doubtful
* * *
apo·kryph
[apoˈkry:f]
adj inv REL (geh) Text apocryphal
* * *
apokryph adj
1. REL apocryphal
2. geh (zweifelhaft) dubious, doubtful

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Apokryph — Apokryphen (auch: apokryphe Schriften; griechisch: ἀπόκρυφος „verborgen“, Plural ἀπόκρυφα) sind Texte, die im Entstehungsprozess der Bibel nicht in deren Kanon aufgenommen wurden: aus inhaltlichen Gründen, weil sie damals nicht allgemein bekannt… …   Deutsch Wikipedia

  • apokryph — von zweifelhaftem Ursprung * * * apo|kryph 〈Adj.〉 1. zu den Apokryphen gehörend 2. unecht, später hinzugefügt ● apokryphe Schriften (bes. der Bibel) * * * apo|kryph <Adj.> [lat. apocryphus < griech. apókryphos = unecht]: 1. (Rel.) zu den …   Universal-Lexikon

  • Apokryph — Apo|kryph das; s, en, auch Apo|kry|phon das; s, Plur. ...ypha u. ...yphen (meist Plur.) <zu gr. apókryphos (vgl. ↑apokryph) u. 1↑...on> nicht in den ↑Kanon aufgenommenes, jedoch den anerkannten biblischen Schriften formal u. inhaltlich sehr …   Das große Fremdwörterbuch

  • apokryph — a|po|kryph 〈Adj.〉 1. zu den Apokryphen gehörend 2. unecht, später hinzugefügt; apokryphe Bücher (bes. der Bibel); Ggs.: kanonische Bücher …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Apokryph — A|po|kryph 〈n.; Gen.: es, Pl.: en〉 = Apokryphe …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • apokryph — apo|kryph* <über lat. apocryphus aus gr. apókryphos »untergeschoben, unecht«, eigtl. »verborgen«>: 1. zu den Apokryphen gehörend, sie betreffend. 2. unecht, fälschlich jmdm. zugeschrieben …   Das große Fremdwörterbuch

  • apokryph — apo|kryph <griechisch> (unecht; die Apokryphen betreffend) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Apokryph — Apo|kryph, das; s, en meist Plural <griechisch> (Religion nicht anerkannte Schrift [der Bibel]) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • von zweifelhaftem Ursprung — apokryph …   Universal-Lexikon

  • Anaginoskomena — Tora und Innenansicht der ehemaligen Synagoge Glockengasse in Köln Deuterokanonisch (von griechisch: deuteros = zweiter) ist ein Begriff, mit dem bestimmte Schriften des Alten Testaments bezeichnet werden, welche von der katholischen Kirche, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Deuterokanonisch — Tora und Innenansicht der ehemaligen Synagoge Glockengasse in Köln Deuterokanonisch (von griechisch: deuteros = zweiter) ist ein Begriff, mit dem bestimmte Schriften des Alten Testaments (AT) bezeichnet werden, welche von der katholischen Kirche …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.